Der „Kürbis“, wie ihn keiner so richtig kennt!

Wussten Sie schon, dass der „Kürbis“ ein „Vitalstoffwunder“ ist?

 

Idee einer herbstlichen Kürbis-Deko!

Idee einer herbstlichen Kürbis-Deko!

Halloween und Kürbis!

Halloween und Kürbis!

 

 

Der Kürbis ist in der heutigen Zeit fast vollkommen in Vergessenheit geraten. Die meisten Menschen denken oft nur an ihn, wenn das Thema Herbstdekoration oder Halloween wieder aktuell wird.

 

 

Dabei ist der Kürbis ein wahres Vitalstoffwunder und steckt voller Überraschungen. Denn der Verzehr von Kürbis kann sich bei vielen Leiden, wie z.B. Nierensteinen, Hautirritationen, Entzündungen und Depressionen, sehr positiv auswirken. Durch seinen Nährstoff-, Ballaststoff- und Vitalstoffreichtum entwickelt er sich zu einem Superfood.

 

Der Kürbis – Ein wahrer Vitalstoff-Schatz!

 

Wenn man von Kürbis spricht, denken die meisten von Ihnen wohl in erster Linie an Suppe.

Doch der Kürbis ist weitaus vielseitiger in seiner Verwendung. In der Art der Verwendung sind kaum Grenzen gesetzt. Beispielsweise kann man ihn sehr gut zu Salat, Gemüse, Brot, Kuchen, Brotaufstriche, Bratlinge und vieles mehr verwenden.

Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe

 

Vorteile in Bezug auf unsere Gesundheit, bringt der Kürbis durch folgenden Reichtum an Vitalstoffen:

 

Magnesium

Ein wichtiger Mineralstoff für gesunde Knochen und Zähne. Weiterhin fördert Magnesium die Funktion des Herzens und begünstigt das Immunsystem.

Enthalten ist das Magnesium in den Kürbiskernen. Es hilft bei der Gewichtsreduktion, schützt vor Diabetes und wirkt zudem noch entzündungshemmend. So gesehen ist Magnesium einer der wichtigsten Nährstoffe überhaupt.

 

Vitamin A

Alpha- und Beta-Carotin sind sekundäre Pflanzenstoffe, die in ihrer Wirkung antioxidativ sind. Dem Körper zugeführt, werden sie zu aktivem Vitamin A umgewandelt.

Beta-Carotin heilt Hautschäden, die von der Sonne verursacht wurden und schützt unsere Haut vor UV-Strahlung.

Alpha-Carotin schützt vor Grauem Star und wirkt dem Alterungsprozess entgegen. Das Risiko auf Herz-Kreislauferkrankungen wird gesenkt und die Funktion des Immunsystems wird verbessert.

 

Kürbiskerne - hoher Nährstoffgehalt!

Kürbiskerne – hoher Nährstoffgehalt!

 

Vitamin C

Vitamin C begünstigt den Ausgleich unseres Cholesterinspiegels und zerstört freie Radikale. Eine gesunde und straffere Haut wird durch die Produktion von Kollagen erreicht.

 

 

Pantothensäure

Ist wohl besser bekannt als Vitamin B5. Es sorgt dafür, dass unser Hormonhaushalt ins Gleichgewicht kommt. Zudem ist es sehr hilfreich bei der Stressbewältigung.

 

Vitamin E

Kürbiskerne liefern eine große Bandbreite von Vitamin E. Es sorgt für gesunde Haut und ist eine Hilfe, um sich vor Alzheimer zu schützen.

 

Ballaststoffe

Der Kürbis ist enorm ballaststoffhaltig. Eine Ballaststoffzufuhr von 30g pro Tag wird empfohlen. Gemessen daran, deckt man durch den Verzehr eine Menge von 2 Tassen Kürbisfleisch, schon zwei Drittel des Tagesbedarfes an Ballaststoffen ab.

Sehr hilfreich sind Ballaststoffe beim Abnehmen, zum Schutz vor Herzerkrankungen, zum Ausgleich der Blutzuckerwerte und bei der Förderung unseres Verdauungssystems.

Der "Kürbis", ein Vitalstoffwunder!

Der „Kürbis“, ein Vitalstoffwunder!

 

Protein

100g Kürbiskerne enthalten 24g Eiweiß. Sie sind also sehr proteinreich und dadurch sehr hilfreich bei der Gewichtsreduktion. Denn Eiweiß regt den Stoffwechsel an und fördert somit die Fettverbrennung.

 

 

 

Kalium und Zink

Reich an Kalium ist das Fruchtfleisch des Kürbisses. Es wirkt blutdrucksenkend und stärkt dadurch die Herzgesundheit. Stärkend für das Immunsystem wirkt das enthaltene Zink. Am meisten Zinkgehalt besitzen die Kürbiskerne.

 

Herbstdeko

Herbstdeko

Halloween

Halloween

Der Kreativität bei der Dekoration und der Zubereitung von Speisen mit dem Kürbis sind keine Grenzen gesetzt. Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Sie werden sehen, es kann sehr schön sein und auch Ihre Gesundheit profitiert davon. Also worauf warten Sie?

Ich wünsche allen viel Spaß dabei!

 

 

 

 

 

 

 

Bitte teile Deine Meinung...Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*