Abnehmen mit „Harzer Käse“!

Eine der besten Proteinquellen (Eiweißquellen), bei kleinstem Fettgehalt!

 

Wer abnehmen möchte, Käse aber über alles liebt, der hat eigentlich ein Problem. Denn Käse, egal welcher Art er auch immer sein mag, hat meist einen sehr hohen Fettgehalt.

Ein Augenschmaus für alle Käseliebhaber - allerdings nicht für diejenigen, die Diät halten wollen!

Ein Augenschmaus für alle Käseliebhaber – allerdings nicht für diejenigen, die Diät halten wollen!

 

Da im Grunde während einer Diät versucht wird Kalorien (Fett) einzusparen, ist Käse ein dafür unvorteilhaftes Lebensmittel.

Doch es gibt eine Ausnahme und die heißt: „Harzer Käse (Roller)“.

Hergestellt wird der Käse aus Magerquark (Sauermilchprodukt). Um ihn zu verfeinern, mengt man ihm oft Kümmel oder andere Zutaten, wie Kräuter und Gewürze bei. Dadurch erhält der Käse seinen würzigen Geschmack.

Im jungen Alter (frisch aus der Herstellung) besitzt er noch einen weißen, bröckeligen Kern und ist relativ mild im Geschmack. Mit zunehmender Reife, erhält er dann einen aromatischen bis hin zu einem kräftigen Geschmack.

"Harzer Käse" mit leicht weißem Kern

„Harzer Käse“ mit leicht weißem Kern

 

Leider ist „Harzer Käse“ bei weitem nicht jedermanns Sache. Die meisten Menschen empfinden den strengen Geruch als störend. Wer sich aber davon nicht beirren lässt, der kann von seiner günstigen Zusammensetzung profitieren.

 

„Harzer Käse“ und seine Inhaltsstoffe

Er ist wohl der fettärmste Käse, den man in der Käsetheke finden wird. Denn 100 Gramm Harzer Käse enthalten nur 0,5 g Fett. Auch mit gerade einmal 113 Kalorien (Kcal) bei 100 Gramm Gewicht, ist er so energiearm, worin ihn wohl kein anderer Käse unterbieten kann.

Dagegen enthält er allerdings bis zu 300 mg Kalzium, 27 g hochwertiges Protein (Eiweiß) und viele wichtige B-Vitamine und Aminosäuren.

 

Abnehmen mit „Harzer Käse“

 Harzer Käse“ ist ein durchaus sehr geeignetes Lebensmittel während einer Reduktionsdiät. Sein hoher Gehalt an Protein (Eiweiß) beugt einem Muskelabbau vor. Er kann sogar sehr unterstützend beim Muskelaufbau wirken.

Harzer Käse“ ist auch eine ideale Eiweißquelle für Kraft- und Ausdauersportler. Sein hoher Kalziumgehalt wirkt sich zudem noch positiv auf unsere Knochen aus.

 

 So können Sie „Harzer Käse“ genießen

Neben dem schmackhaften Brotbelag, eignet sich der Käse auch gut zum Gratinieren und Überbacken von Speisen. Als Zutat in Nudelgerichten und Salaten, macht er ebenfalls eine gute Figur.

Oder Sie genießen ihn als eine traditionelle hessische Spezialität, die sich „Handkäs mit Musik“ nennt. Hierbei schneiden Sie den „Harzer Käse“ in Scheiben und marinieren ihn mit Zwiebeln, Essig, Öl, Salz und Gewürzen.

Traditionelle hessische Spezialität - "Handkäs mit Musik"!

Traditionelle hessische Spezialität – „Handkäs mit Musik“!

 

 

Probieren Sie es einfach aus!

 

Ich wünsche guten Appetit und ein schlankes Leben.

 

 

 

 

Bitte teile Deine Meinung...Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*