Abnehmen mit grünem Kaffee

Mit Hilfe von grünem Kaffee die Pfunde purzeln lassen!

grüner Kaffee Bohnen

 

Ist das möglich???

 

Das Genussgetränk spielt Gerüchten zu Folge, eine große Rolle zur Reduktion des Gewichtes, während dem Abnehmen. Doch in Mediziner-Kreisen gehen die Meinungen da etwas auseinander.

 

Jedoch gilt es als erwiesen, dass der grüne Kaffee während einer Diät, eine unterstützende Wirkung entfaltet, bei der durch gesunde Ernährung und physische Aktivität, eine Gewichtsreduktion zustande kommt.

 

„Grüner“ gegen „schwarzen“ Kaffee – Die Unterschiede

In der Herkunft unterscheidet sich der grüne Kaffee nicht vom schwarzen. Beide Sorten bestehen aus denselben Bohnen der Kaffeepflanze. Jedoch werden die Bohnen des grünen Kaffee, anders als beim schwarzen, keinem Fermentations- oder Röstungsprozess unterzogen.

 

 

Kaffeepflanze des "grünen" und "schwarzen" Kaffee!

Kaffeepflanze des „grünen“ und „schwarzen“ Kaffee!

 

Dadurch ist der grüne Kaffee säuerlich im Geschmack, während der schwarze Kaffee eine bittere Geschmacksnote besitzt. Dies kommt daher, dass beim grünen Kaffee kein Prozess des Zerfalls, die sogenannte Pyrolyse stattfindet. Im Koffeingehalt beider Sorten lässt sich kein Unterschied ausmachen.

 

Wie und wodurch unterstützt „grüner Kaffee“ das Abnehmen?

In einer Untersuchung mit Patienten, welche eine 1200-Kcal-Diät machten, fanden Forscher aus den USA heraus, dass grüner Kaffee Eigenschaften besitzt, die eine Gewichtsreduktion fördern.

Während dieser Untersuchung erhielt die Hälfte der Patienten ein Placebo, den anderen verabreichten sie grünen-Kaffee-Extrakt.

 

Die abschließende Auswertung dieser Studie zeigte, dass jene Patienten die mit grünem-Kaffee-Extrakt behandelt wurden, durchschnittlich drei Kilogramm mehr abgenommen haben, als die Gruppe, welche das Placebo erhalten hatte.

Demnach konnte dem grünen Kaffee schließlich ein „abspeckender“ Effekt nahe gelegt werden.

Kaffee ist ein Trinkgenuss!

Kaffee ist ein Trinkgenuss!


Doch durch welche Eigenschaften des grünen Kaffee, wurde diese Gewichtsreduktion unterstützt???

 

Asiatische Forscher stellten fest, dass die im grünen Kaffee enthaltene Chlorogensäure in Reaktion mit dem Koffein, die Assimilation von Zucker verringert, wodurch auch die Reduktion des Fettgewebes einhergeht.

 

Chlorogensäure ist ein starkes Antioxidans und gleichzeitig auch ein bedeutendes metabolisches Element. Sie reinigt den Körper zusammen mit Koffein von Toxinen, da die Chlorogensäure über eine stark antibakterielle Wirkung verfügt.

 

Es konnten weiterhin folgende gesundheitsfördernde Eigenschaften des grünen Kaffee nachgewiesen werden:

 

  • Verringerung der unliebsamen Cellulite bei Frauen
  • Wirkt bei Männern der Entstehung von Gallensteinen entgegen
  • Reduzierung des Risikos, an Diabetes TYP II zu erkranken

 

Allerdings dürfen Sie den grünen Kaffee nicht als Wundermittel ansehen. Auf dem Weg zu ihrer Wunschfigur, kann er ihnen nicht den aktiven Lebensstil und die ausgewogene Ernährung ersetzen. Die Extrakte des grünen Kaffee sollten Sie nur als Nahrungsergänzungsmittel sehen, welches eine zusätzliche Hilfe, neben einer gesunden Lebensweise bei der Abnahme überflüssiger Pfunde darstellt.

 

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sollten Sie nicht vergessen!Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sollten Sie nicht vergessen!

 

Im Hinblick auf seine gesundheitsfördernden Eigenschaften, schlägt der „grüne“ Kaffee den „schwarzen“ deutlich, auch wenn er ihm geschmacklich nicht da Wasser reichen kann.

 

Der „grüne“ Kaffee kann auch im Kampf gegen die viel gerühmten Kräfte des „grünen-Tees“ bestehen.

Er braucht sich nicht dahinter verstecken.

Bitte teile Deine Meinung...Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*